Das erzgebirgische Wort "Husn, de"



Husn, de
Perlpilze (sie haben eine Hose am Stiel)
Stanne Schwamme? - Ner Husn. ... Standen Pilze? - Nur Perlpilze.



Weitere erzgebirgische Wörter:


etwas häuft sich an, Geld für etwas zusammensammeln, Auflaufen von Schulden

Hack2, de
Ferse
Bei dan Gedrängl sei se mir in de Hack getratn. ... Bei dem Gedrängel sind sie mir in die Ferse getreten.

innendrin, inwendig
Innewenich is Futtrstoff. ... Inwendig ist Futterstoff.
Außen war dar Äppel schie, innewenich war er faul. ... Der Apfel sah äußerlich gut aus, inwendig war er faul.

ein hartnäckiger Nörgler
Du bist fei e Dorwiereisen! ... Du nörgelst (meckerst) eisern (beharrlich) an einer Sache herum.

Mannr, de
Männer (auch Maa)
... wenn de Mannr arscht mol quatschn ... ... ... wenn die Männer erst mal quatschen ...

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]