Das erzgebirgische Wort "Gingste, de"



Gingste, de
Jüngste
... dos is unnre Gingste, abr de Gresste. ... ... das ist unsere Jüngste, aber die Größte.



Weitere erzgebirgische Wörter:


gelenkig, biegsam, geschmeidig, beweglich, schnell, flink (auch gelamprich)
Mach en Troppen Eel na, dass es wiedr gelamper werd. ... Mach einen Tropfen Öl ran, dass es wieder beweglich wird.

Laschen, dr
Verletzung [koerper]
Bie hiegeflochen hob mier en ganz scheen Laschen am Knie gehult. ... Bin hingefallen, habe mir eine Verletzung am Knie geholt.

Pump, de (auch: Plump)
die Pumpe
Iech hobs itze mit dr Pump, hot dr Doktr gesaht. ... Ich habe es jetzt mit dem Herzen, sagte der Arzt.
Die Plump läft abr net rischtsch. ... Die Pumpe läuft aber nicht richtig.

Binnl, is <))
Bündel
e Binnl Reissch <)) ... ein Bündel Reisig

unheimlich
Dar finstre Wald is abr uhamlich. ... Der finstere Wald ist aber unheimlich.

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]