Das erzgebirgische Wort "Gros, is"



Gros, is
Gras
Nu latschn die dorch dos huche Gros... ... Nun laufen sie auch noch durch das hohe Gras ...
Gros hane ... Gras mähen, Gras hauen



Weitere erzgebirgische Wörter:


keinmal
Dos is mr noch kaamol passiert. ... Das ist mir noch keinmal passiert.

treffen <Verb>
zieln is gut - traffen is bessr ... zielen ist gut - treffen ist besser

Plott, de
Platte Stelle ohne Haare auf dem Kopf
Ene Plott! - Bessr als gar keene Haar! ... erstaunt über eine Glatze [kopf]

Gaucksr, dr
Schrei
Ee Gaucksr, dann war Ruh. ... Ein Schrei, dann war Ruhe.

plagen <Verb>
Mit dan Baamstump musstn mor uns ganz schie plogn. ... Mit dem Baumstumpf mussten wir uns ganz schön plagen.

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]