Das erzgebirgische Wort "mulchern"



knuddeln, liebkosen
Eire Katz is esu herzich die musstch glei ma mulchern. ... Eure Katze ist so niedlich die musste ich gleich mal knuddeln.



Weitere erzgebirgische Wörter:


köpfen, den Kopf abschlagen, durch Köpfen etwas erledigen
Dos Flaschl ward heit nuch keppeniert. ... Die Flasche (Sekt) wird heute noch geköpft.
... dann hoot dar dan Ball neigekeppt ... ... ... ein herrliches Kopfballtor ...

Knast, dr
Hunger
Mir hohm Knast! Wos gibts dee? ... Wir haben Hunger! Was gibt es denn zu essen?

Traffr, dr
Treffer
... net enn Traffr! ... ... nicht einen Treffer haben sie erzielt!

lautes, buntes Treiben; großer Trubel, Betrieb

Ypselon, is
Ypsilon
Du kaast mr kee Ypselon fier e U viermachn, du net! ... Du kannst mir kein Ypsilon für ein U vormachen!, du nicht

Auswahl der Kategorien
 
 Mensch  Seele  Geist  Familie  Gemeinschaft  Nahrung  Natur  Sonstiges 
Alter
Aussehen
Ausstrahlung
Befinden
Bewegungen
Geburt
Gestalt
Kleidung
Körper
Kopf
Tätigkeiten
Tod
Angst
Gefühle
Gehabe
Lebensart
Liebe
Schmerz
Seele
Wesenszug
Bildung
Geschick
Intelligenz
Vernunft
Verstand
Ehe
Eltern
Erziehung
Frauen
Freundschaft
Hochzeit
Kinder
Männer
Partnerschaft
Sexualität
Arbeit
Besitz
Brauchtum
Geld
Gemeinden
Heimat
Kirche
Kunst
Politik
Tanz
Vergnügen
Essen
Hunger
Mahlzeit
Speisen
Trinken
Bauernregeln
Landwirtschaft
Pflanzen
Tiere
Wetter
Haus
Mengen
Orte
Schimpfwörter
Vorsilben
Wochentage
Zeiten
Zeitwörter
 
[OK]     [Abbrechen]
Auswahl des Index
<Alphabetisch>
Mensch
Seele
Geist
Familie
Gemeinschaft
Nahrung
Natur
Sonstiges
 
[OK]    [Abbrechen]