Dor klaane Prinz auf Erzgebirgisch

Sie können die limitierte Auflage unter prinz@erzgebirgisch.de für 16,- € bestellen. Auf Wunsch auch gern vom Übersetzer (Andreas Göbel) signiert. Oder im Buchhandel unter der ISBN 9783947994298.

V wie Vuglbeerbaam

Dos is dar miet de ruten Kechele


Varsch, dr
Vers
Varschl, is
Vers(chen); Strophe, Gedicht
viertel
vierzehn
Vat, dor
der Vater (siehe Leit Illrn) [eltern]
völlig, vollends [mengen]
vereinigt
veralbern, jemanden an der Nase herum führen
verbringen
verbogen
verboten
verderben
verarscht, verkohlt
verheilt
unmöglich, lustig, witzig
verhauen; verprügeln; versehen, sich irren
schlecht gemacht, könnte besser sein, etwas verhauen haben
eingetrocknet, verdörrt, eingeschrumpft
verklebt; zusammengeklebt; klebrig; schmierig
verstecken
vernagelt; borniert, beschränkt
die Verpflegung
verpfuscht, verhunzt [befinden]
 NEU verruschelt
verloren, verschmissen, nie wieder gefunden
verschüttet, übergeschwappt [trinken]
verkaufen, verhökern
Unrecht tun
wegen, vonwegen
Viech, is
Tier
Tiere allgemein
vier [mengen]
vorgezogen; bevorzugt; hervor gezogen
vorlaufen
vorlesen
Vormittag
vorstellen
beweglich, geistig wie körperlich; schlau, wachsam, eifrig, munter [bildunggeschickintelligenzvernunftverstand]
jemanden etwas leicht machen, immer wieder erklären
vorsehen
vorwärts
Visasch, de
Gesicht, meist negativ [kopf]
vielleicht
völlig, ganz und gar
vollpflaumen; blöd anmachen, vollquatschen
vollends; völlig, ganz und gar
vonwegen
von Rechts wegen; de jure; rechtlich betrachtet, formalrechtlich; der formellen Rechtslage zufolge, jedoch ohne Rücksicht auf tatsächliche Umstände
versteigern
im vorigen ... [zeiten]
vorherig [zeiten]
verlernt
vornedran; voran
vornweg
vorhin [zeiten]
verreisen
Vertreter
Votr, dr
Vater
ver- (Vorsilbe)
 NEU vrbecksiern
was dummes anstellen, was dummes passiert
Verbrechen
verlieren, falsch machen
verflixt; verdammt (Fluchen)
jemanden zusammenschlagen
veralbern, jemanden an der Nase herumführen
vergeblich (eitel), vergebens (umsonst)
neulich, unlängst, vor kurzem (dovrgange)
vergessen
 NEU vrgeicht
vergeigt, vermasselt
jemanden zum Narren halten, verhöhnen, verspotten; verunstalten
verunstaltet, verkorkst, verpfuscht
verunstaltet, verkorkst, verpfuscht
verkaufen
vertragen, ertragen, erleiden
verstecken
verlaufen
verunglückt
vernehmen, vernommen
(sinnlos) vergeuden
verdammt (Fluchen)
kaputt machen; verderben
 NEU vrschammeriern
verunstalten, etwas zum Gespött machen
 NEU vrschlampert
verlegt, verschmissen, verloren
verschlafen
Erholungspause, Verschnaufpause
schrumpfen, vertrocknen
zusammengeschrumpft, vertrocknet
verschoben
verschont
etwas verkommen lassen, verdrecken
dreckig, schmutzig, verkommen
Verstehst du es?
Verstand
versohlen; verhauen
verteilen
verträumt; in seinen Träumen, Fantasien, lebend (und dadurch der Wirklichkeit entrückt); fern, abseits vom lauten Getriebe gelegen; idyllisch
verfitzt verschlungen
vrtu1, sich
sich vermachen, sich irren, sich vertun
Zeit rumbringen, die Zeit vertun
verhauen, schlagen
verwöhnt
zerzaust, verstrubelt, verfitzt
ohrfeigen, runterhauen
verzwickt; schwer zu durchschauen oder zu lösen; sehr schwierig, kompliziert
vorgerichtet; renoviert
vorgezogen; bevorzugt; hervor gezogen
vorkommt
vorrichten (durch Reparaturen o. Ä. in einen gebrauchsfertigen Zustand bringen)
vorsehen
vorzuwerfen
Vugl, dr
Vogel
Vogelbeerbaum, Eberesche [pflanzen]
Vogelhaus [tiere]
von; räumlicher Ausgangspunkt; zeitlicher Ausgangspunkt; gibt eine Zugehörigkeit an; gibt Herkunft an
Vorjahr, voriges Jahr
vorige
Vorhäuschen (siehe auch Haisl)
vor dem